Welcome Guest!

Werkbericht 3 - Schmuckwelten in Pforzheim/D (deutsch)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Regulärer Preis: 18,60 €

Sonderpreis 14,50 €

ODER

Kurzübersicht

Sprache: Deutsch
32 Seiten
Maße: 20 x 29,7 x 0,5 cm
Verlag: © 2005 VIA Verlag, Gütersloh/D
Auflage: 4.000 Stück

Schmuckwelten_Titel

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Schmuckwelten_Titel
  • Schmuckwelten_18-19

Details

Im Juni 2005 wurde die Einkaufspassage der Schmuckwelten Pforzheim eröffnet. Unmittelbar im Herzen der “Goldstadt Pforzheim“ lokalisiert, ist dieses deutsch-französische Gemeinschaftsprojekt aus Architektur- und Lichtgestaltung mit der inspirierenden Kunst von Yann Kersalé/Vincennes und der Lichtplanung von L-Plan Lichtplanung/Berlin zu einem “Lichtprojekt“ im wahrsten Sinne des Wortes geworden. Der Außenbereich des Ausstellungsgeländes wird deutlich vom Büroturm der Sparkasse Pforzheim Calw dominiert, der als erstes Hochhaus Pforzheims die Häuser des Stadtkerns überragt und von weithin sichtbar ist. Im Nachtbild hingegen zieht der Turm nicht nur aufgrund seiner signifikanten Höhe die Blicke auf sich: Er ist mit mehr als 13.300 monochromen, weißen LEDs illuminiert, die sich auf 52 vertikalen Lichtachsen verteilen. Die Besonderheit im Innenraum der Schmuckwelten-Passage sind die zirka 86.000 High Power LEDs in rot, grün und blau, die zur Hinterleuchtung von rund 1.000 Quadratmetern Glasfläche für Decken und Wände installiert wurden. Modernste Lampen und neueste Steuerungstechnik erfüllen höchste Ansprüche im Bezug auf die Qualität der Beleuchtung und die unterschiedlichen Einsatzgebiete. Durch die Verwendung von ca. 3000 T5-Leuchtstofflampen wurde die erforderliche Grundbeleuchtungsstärke von mindestens 500 Lux erzielt – und das ohne den Einsatz zusätzlicher Leuchten, die die Innenarchitektur und das frappante Innenraumgefühl empfindlich gestört hätten.


Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Artikelschlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.